Weltweit führend. Mit Verbundstoffen im Leichtbau: SAERTEX® Gelege aus Glas-, Carbon- & Aramidfasern

Multiaxiale und Kernmaterialien für Composite Bauteile

Sie bilden in Verbindung mit unserem Engineering Know-How die Basis für den Wertschöpfungsprozess vieler Branchen. Von der Idee bis zum fertigen Bauteil. Für Windenergie, Offshore, Luftfahrt, Automobil, Schienenverkehr, Baubranche, Boots- und Schiffbau, Sportindustrie und viele mehr.
 

News //

SAERTEX UNTERSTÜTZT DAS PROJEKT HYFIVE
NEUE VERBINDUNGSTECHNOLOGIEN FÜR DEN MARITIMEN LEICHTBAU

SAERTEX® unterstützt das vom BMWi geförderte Forschungsprojekt „Hybride Fügetechnologie für Verbindungen im maritimen Einsatz“ (HyFiVE), in dem fünf Industrieunternehmen und drei wissenschaftliche Einrichtungen neue Technologien entwickeln und für den maritimen Einsatz evaluieren.

Leichtbau, als eine Schlüsseltechnologie für nachhaltigen Transport, lässt sich im Schiffbau auf Grund nicht optimaler Fügetechnologien zwischen Faserverbundwerkstoffen und Stahl nur schwer etablieren. Ein erschwerendes Hindernis sind zudem auch die hohen Brandschutzanforderungen und fehlende Normen für den Einsatz von Faserverbundwerkstoffen auf See gehender Schiffe.

SAERTEX TRENNT SICH VON BAUTEILFERTIGUNG IN STADE

SAERTEX® ist ein weltweit agierender Hersteller von textilen Verstärkungsmaterialien für den Leichtbau. Neben multiaxialen Gelegen aus Glas- und Carbonfasern fertigt das Unternehmen bisher an seinem Standort in Stade faserverstärkte Bauteile. Im Zuge der strategischen Fokussierung auf die Kernaktivitäten hat das Unternehmen nun entschieden, die Geschäftstätigkeiten in Stade zu beenden.

UPDATE 30.04.2020: AKTUALISIERTE INFORMATIONEN ZU DEN AUSWIRKUNGEN DES CORONAVIRUS FÜR UNSERE GESCHÄFTSPARTNER

Das Coronavirus stellt uns alle vor dramatische Herausforderungen. Wir möchten Ihnen versichern, dass die Gesundheit und Sicherheit jedes Einzelnen die höchste Priorität für uns hat – innerhalb und außerhalb von SAERTEX. Nachfolgend erhalten Sie aktualisierte Informationen zu unseren geschäftlichen Tätigkeiten (Stand 23. April 2020):

Wir verwenden Drittanbieter, um diesen Inhalt darzustellen. Bitte akzeptiere "YouTube Video", um dieses Video anzuzeigen.

Referenzen

Über SAERTEX

Das Familienunternehmen SAERTEX® ist mit etwa 350 Mio. € Umsatz Weltmarktführer in der Herstellung multiaxialer Gelege (Non Crimp Fabrics) und Kernmaterialien zur Fertigung von Faserverbundstoffen. Kunden in der Wind-, Luftfahrt-, Automobil- und Sportindustrie sowie im Bootsbau setzen auf Composites, die durch SAERTEX®-Verstärkungsmaterialien aus Glas-, Carbon- und Aramid-Fasern an Leichtigkeit, Stabilität und Korrosionsbeständigkeit gewinnen. Die Tochtergesellschaft SAERTEX® multiCom® ist führend im Bereich der grabenlosen Rohrleitungssanierung sowohl im Bereich Abwasser als auch Trinkwasser. Mit insgesamt 1.400 Mitarbeitern und 14 Produktionsstandorten auf fünf Kontinenten, sowie einem aktiven Vertriebsnetz in über 50 Ländern, ist die SAERTEX®-Gruppe weltweit aufgestellt.

LEO Infusionsharz

LEO Protection Layer (Topcoat / Gelcoat)

Kernmaterialien (optional)

LEO Verstärkungsmaterial
(Glas / Carbon / Aramid / Hybride)