Kernmaterial für Composites: SAERfoam®

SAERfoam ist unser strukturelles Kernmaterial mit 3D-Glasbrücken. SAERfoam ersetzt herkömmliches Kernmaterial für Composites wie PVC, PET oder Balsa auf innovativste Weise: Ultraleichter Schaum (PU/PE/PIR) wird mit 3D-Glasverstärkungen kombiniert. Heraus kommt mit SAERfoam ein hybrides Kernmaterial mit individualisierbaren mechanischen Eigenschaften und äußerst geringem Gewichten :

  1. Materialeigenschaften nach Bedarf definierbar
    SAERfoam - unser Kernmaterial für Composites - ist individuell konfigurierbar: Festigkeiten, Gewicht und Materialkosten sind über die Dichte und die Richtung der 3D-Glasbrücken sowie die Schaumart editierbar.
  2. Einfach zu verarbeiten
    Selbst komplexe Geometrien sind mit dem Cuttermesser problemlos formbar. Schnelle Durchtränkung mit Harz.
  3. Zeit sparen: durch Services und Systeme
    SAERfoam bietet Gittermuster für einfaches Drapieren und ist auf Wunsch mit Konturschnitten oder als kompletter Bausatz (konfektionierte Kits) lieferbar. SAERfoam kann als Sandwichsystem mit multiaxialen Gelegen und LEO Brandschutzschicht geliefert werden.
  4. Fester als PVC - leichter als Balsa
    Speziell bei längeren Bauteilen wie Flügel von Windrädern weist SAERfoam eine bis zu 5-fach höhere Schubsteifigkeit im Vergleich zu  PVC auf. Auch im Vergleich zu Balsaholz schneidet SAERfoam besser ab: bei gleichen mechanischen Kennwerten ist SAERfoam wesentlich leichter.
  5. Kompatibel mit allen Harzen

    SAERfoam ist mit sämtlichen Harzen führender Hersteller kompatibel - das wurde in Praxis- und Labortests nachgewiesen.  

  6. Zuverlässige Lieferqualität
    Zertifikate des Germanischen LLoyd (GL ISO 9001) und der Marine Division des Bureau Veritas (BV) bestätigen die hohe reproduzierbare und homogene Qualität im Vergleich zu nachwachsenden Werkstoffen. SAERfoam - unser Kernmaterial für Composites - ist damit nachweislich in großen Mengen und gleichbleibender Qualität lieferbar.


Referenzen:
Produktausführungen
SAERfoam I
  • (90°) von 10 bis 40 mm
  • Ideal für Druckfestigkeit
  • Isotrope Eigenschaften
  • Sehr gute Schlagfestigkeit (keine Delaminierung)
  • Kombinierbar mit Gelege oder LEO Brandschutz-Schicht
SAERfoam X
  • (45° in einer Richtung) von 10 bis 30 mm
  • Ideal für Bauteile unter gerichteten Biege- und Scherlasten
  • Bestes Gewicht-Leistungsverhältnis der Produktpalette
  • Sehr gute Schlagfestigkeit
  • Kombinierbar mit Gelege oder LEO Brandschutz-Schicht
SAERfoam O
  • (45° in zwei Richtungen) von 10 bis 30 mm
  • Ideal für Biegelasten in mehrere Richtungen sowie für Scher- und Schubbelastungen
  • Orthotrope Eigenschaften
  • Hohes Festigkeit- sowie Steifheit-zu Gewicht-Verhältnis
  • Kombinierbar mit Gelege oder LEO Brandschutz-Schicht