INNOVATION FOR A RESOURCE-SAVING FUTURE

Nachhaltiges Engineering. Das Ziel für die Zukunft. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Minimierung des Gewichts und der Maximierung der Lebensdauer von Bauteilen. Im Leichtbau mit SAERTEX Materialien werden beide Anforderungen auf höchstem Niveau möglich. Konventionelle Materialien wie Stahl und Aluminium werden durch moderne Faserverbundwerkstoffe ersetzt. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen arbeiten wir kontinuierlich daran, unsere CO2-Bilanz nachhaltig zu optimieren. Wir haben bereits erfolgreich viele messbare Verbesserungen für Sie umgesetzt. Die Zukunft kann kommen.

Die SAERTEX Vision - “Innovation for a resource-saving future“ (Innovation für eine ressourcenschonende Zukunft) - unterstreicht unseren Anspruch, jeden Tag ein bisschen nachhaltiger zu werden. Vieles haben wir bereits erreicht und noch mehr ist dabei zu entstehen. Die folgenden Beispiele zeigen, wie Nachhaltigkeit bei SAERTEX gelebt wird.

Innovation Siegel

ETABLIERTES RECYCLINGVERFAHREN FÜR PRODUKTIONSRÜCKSTÄNDE

Wir kümmern uns um das Recycling, d.h. unsere Faser- und Gelege-Reste aus der Produktion werden einer sinnvollen Verwendung zugeführt. Aus unseren Reststoffen entstehen zum Beispiel Tankdeckel, Hutablagen, Seitenverkleidungen für Autos - und vieles mehr.

TEIL DER GLOBALEN ENERGIEWENDE

SAERTEX Materialien werden dort in Rotorblättern von Windturbinen eingesetzt, wo es auf höchste Festigkeiten in Leichtbauweise ankommt. Erfahren Sie mehr über unsere neuen pultrudierten Profile SAERplanks und SAERfoam® für Wind, die Effizienz in die Erzeugung erneuerbarer Energie bringen.

NACHHALTIGE MOBILITÄTSKONZEPTE ERMÖGLICHEN - MIT NEUEN MATERIALIEN & KOOPERATIONEN

SAERTEX Gelege werden zur Reduzierung des Gewichts in Leichtbauteilen für alle Arten von Fahrzeugen eingesetzt. Neu im Jahr 2022: unsere Partnerschaft mit PONTIS ENGINEERING für Last-Mile-Lieferfahrzeuge.

REGIONALES SOURCING MIT SAERTEX - JETZT AUCH IN MEXIKO

Ende 2021 eröffnete SAERTEX den Standort Nr. 16 in Mexiko. Wir produzieren nun in 11 Ländern und beziehen den Großteil unserer Rohstoffe aus der Region.

ISO 14001

Unser Umweltmanagement ist bereits seit 2009 durch Ökoprofit zertifiziert. Seit 2022 hat die SAERTEX Gruppe nun auch die Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 14001 erhalten, wodurch unsere nachhaltigen Prozesse jetzt transparent und für unsere Kunden weltweit nachvollziehbar sind.

BIOBASIERT: GELEGE AUS BASALT- ODER FLACHSFASERN

Die Verwendung von biobasierten Fasern ist Teil unserer Produktpalette. Fragen Sie uns nach Referenzen. Neu: unsere Kooperation mit Terre de Lin im Bereich Flachsfasern.

Wir verwenden Drittanbieter, um diesen Inhalt darzustellen. Bitte akzeptiere "YouTube Video", um dieses Video anzuzeigen.

WEITERE BEISPIELE DER SAERTEX GRUPPE AM STANDORT SAERBECK

  1. Abfallreduzierung durch Recycling von Faserresten: ca. 5.000 t in den letzten 5 Jahren.
  2. Erzeugung von Ökostrom: ø 3,2 Mio. kWh pro Jahr durch Photovoltaikanlage auf dem Werksdach.
  3. Förderung des Job-Bike-Modells, Ladeinfrastruktur für E-Mobilität in Arbeit.
  4. Energieeinsparung von ca. 580.000 kWh bzw. ca. 314 t CO2 in den letzten 5 Jahren durch:
    • Neubau einer energieeffizienten Produktionshalle & eines Verwaltungsgebäudes
    • Modernisierung von Maschinen und Anlagen
    • Einführung eines Energie-Monitoringsystems im Produktionsbereich
    • Umstellung der Leuchtmittel auf LED.

LEO Infusionsharz

LEO Protection Layer (Topcoat / Gelcoat)

Kernmaterialien (optional)

LEO Verstärkungsmaterial
(Glas / Carbon / Aramid / Hybride)