Nachhaltigkeit

RESSOURCEN SCHONEN MIT UND BEI SAERTEX:
Zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren für nachhaltiges Engineering zählen die Minimierung des Gewichts und die Maximierung der Bauteilqualität. In der Leichtbauweise mit SAERTEX Gelegen wird beides auf allerhöchstem Niveau möglich. Herkömmliche Werkstoffe wie Stahl, Aluminium, Beton oder Holz werden durch unsere modernen Faserverbundstoffe aus Glas, Carbon und Aramid ersetzt und sorgen für einen deutlichen Rückgang beim Verbrauch von fossilen Brennstoffen. Gleichzeitig wird die Umwelt durch einen signifikanten Rückgang an Emissionen entlastet.

Wer mit seinen innovativen Produkten einen Beitrag zu CO2-Einsparungen leistet, für den ist ein aktiver betrieblicher Umweltschutz auf hohem Niveau der eigene Anspruch. Ein auf die stetige Verbesserung der Umweltleistung ausgerichtetes Umweltmanagement ist bei SAERTEX seit Jahren etabliert, wofür auch mehrere Ökoprofit-Auszeichnungen stehen. Doch SAERTEX tut mehr: Auch wenn der Energieverbrauch von SAERTEX im Gesamtkontext gering ist, nutzen wir dennoch alle Möglichkeiten, klimaschonend zu agieren. Hierzu zählen die Erstellung eines Product Carbon Footprints sowie die Erstellung eines Corporate Carbon Footprints als internes Planungsinstrument.

LEO Infusionsharz

LEO Protection Layer (Topcoat / Gelcoat)

Kernmaterialien (optional)

LEO Verstärkungsmaterial
(Glas / Carbon / Aramid / Hybride)