Presseservice

In unserem Pressebereich, der sukzessive erweitert wird, finden Sie aktuelle und ältere Pressemitteilungen, druckfähiges Bildmaterial sowie allgemeine Unternehmensinformationen. Sämtliche Bilder, Videos, Texte und Broschüren sind ausschließlich für Presseveröffentlichungen im Sinne des Presserechtes frei. Die gewerbliche Nutzung ist untersagt bzw. bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der SAERTEX-Gruppe. Gerne unterstützen wir Journalisten bei ihrer Recherche und stellen Kontakt zu Ansprechpartnern in unserem Hause oder auch bei unseren Kunden her. Bei Presseanfragen wenden Sie sich bitte an info@saertex.com

30.06.2020
SAERTEX UNTERSTÜTZT DAS PROJEKT HYFIVE
NEUE VERBINDUNGSTECHNOLOGIEN FÜR DEN MARITIMEN LEICHTBAU

SAERTEX® unterstützt das vom BMWi geförderte Forschungsprojekt „Hybride Fügetechnologie für Verbindungen im maritimen Einsatz“ (HyFiVE), in dem fünf Industrieunternehmen und drei wissenschaftliche Einrichtungen neue Technologien entwickeln und für den maritimen Einsatz evaluieren.

Leichtbau, als eine Schlüsseltechnologie für nachhaltigen Transport, lässt sich im Schiffbau auf Grund nicht optimaler Fügetechnologien zwischen Faserverbundwerkstoffen und Stahl nur schwer etablieren. Ein erschwerendes Hindernis sind zudem auch die hohen Brandschutzanforderungen und fehlende Normen für den Einsatz von Faserverbundwerkstoffen auf See gehender Schiffe.

<strong>SAERTEX UNTERSTÜTZT DAS PROJEKT HYFIVE<br /></strong><strong>NEUE VERBINDUNGSTECHNOLOGIEN FÜR DEN MARITIMEN LEICHTBAU</strong><strong><br /></strong>

18.02.2020
SAERTEX VERLÄNGERT DEN VERTRAG FÜR CARBONFASERN MIT BOMBARDIER

Saerbeck, 18. Februar 2020 - Bombardier Belfast und SAERTEX® haben eine Vereinbarung über die vertragliche Erweiterung ihrer Zusammenarbeit für die Herstellung von Leichtbauteilen aus carbonfaserverstärkten, multiaxialen Gelegen für den Airbus A220 getroffen.

SAERTEX VERLÄNGERT DEN VERTRAG FÜR CARBONFASERN MIT BOMBARDIER

06.02.2020
JEC WORLD 2020: SAERTEX PRÄSENTIERT INNOVATIONEN FÜR VIELFÄLTIGE ANWENDUNGSBEREICHE

Seit fast 40 Jahren steht das Unternehmen SAERTEX® für Innovation und Qualität in der Herstellung von textilen Verstärkungsmaterialien aus Glas-, Carbon- und Aramidfasern. Dies spiegelt sich auch bei den Innovationen wider, die der Gelege-Hersteller auf der diesjährigen JEC WORLD in Paris (Halle 5, Stand J6) vorstellt.

JEC WORLD 2020: SAERTEX PRÄSENTIERT INNOVATIONEN FÜR VIELFÄLTIGE ANWENDUNGSBEREICHE

05.09.2019
SAERTEX® STÄRKT ANGEBOT VON CARBONMATERIALIEN DURCH ÜBERNAHME VON TK INDUSTRIES


Anfang Juli 2019 hat SAERTEX® hundert Prozent der Anteile des bayrischen Unternehmens TK Industries GmbH erworben und baut damit sein Angebot für multiaxiale Gelege aus Heavy Tow Carbonfasern weiter aus. SAERTEX<sup>®</sup> STÄRKT ANGEBOT VON CARBONMATERIALIEN DURCH ÜBERNAHME VON TK INDUSTRIES

29.05.2019
WELTWEIT GRÖSSTER CARBON GURT IN INFUSIONS-TECHNOLOGIE MIT SAERTEX® HERGESTELLT

Saerbeck, 24. Juli 2019 – SAERTEX® freut sich, seinen Beitrag bei der Herstellung eines innovativen Prototypen für das Rotorblatt einer Windkraftanlage bekanntgeben zu dürfen. Dabei handelt es sich um den vermutlich längsten und dicksten Gurt aus Carbonfaser, der bisher im Vakuuminfusionsverfahren gefertigt wurde. WELTWEIT GRÖSSTER CARBON GURT IN INFUSIONS-TECHNOLOGIE MIT SAERTEX<sup>®</sup> HERGESTELLT

18.03.2019
SAERTEX® KOOPERIERT BEI LEO® SYSTEM MIT SCOTT BADER

Paris, 13.März 2019 - SAERTEX schließt bei der Herstellung und dem Vertrieb seines SAERTEX LEO Systems eine strategische Partnerschaft mit dem international agierenden Hersteller von Harzsystemen, Gelcoats und Spezialpolymeren SCOTT BADER ab. Auf der JEC WORLD 2019 wurde ein Kooperationsvertrag zwischen den beiden Unternehmen unterzeichnet. Ziel ist es für Anwendungen mit höchsten Brandschutzanforderungen die Leistungsstärke der beiden Partnerfirmen zu kombinieren und das LEO System weiterzuentwickeln. Dabei arbeiten die Sales- und Support-Teams von SAERTEX und SCOTT BADER eng zusammen und können ihren Kunden auf dem Weltmarkt neben hoher Beratungsqualität die schnelle Verfügbarkeit brandschutzrelevanter Materialien für die Herstellung von Composites sichern. SAERTEX<sup>®</sup> KOOPERIERT BEI LEO<sup>®</sup> SYSTEM MIT SCOTT BADER

27.11.2018
Doppelt prämiert: SAERTEX® gewinnt JEC Asia-Award 2018 und AVK Award für Einsatz von SAERTEX LEO® Materialien bei ICE-3 Flotte der Deutschen Bahn

Die SAERTEX LEO Serie steht für optimalen Brandschutz im Schienenverkehr, im Marinemarkt oder in der Baubranche. Für die Renovierung der Bodenplatten in 66 Zügen der ICE-Flotte der Deutschen Bahn mit feuerfesten SAERTEX LEO Materialien wurde SAERTEX jüngst mit gleich zwei Awards ausgezeichnet: Am 5. November wurde SAERTEX für das Projekt im Rahmen des International Composites Congresses ICC in Stuttgart mit einem 3. Platz beim AVK Award im Bereich Produkte/Anwendungen geehrt. Zudem erzielte die Einreichung den 1. Platz in der Kategorie „Railways“ beim JEC ASIA Innovation Award, der am 15. November bei der Messe JEC ASIA in Seoul Korea verliehen wurde. Doppelt prämiert: SAERTEX® gewinnt JEC Asia-Award 2018 und AVK Award für Einsatz von SAERTEX LEO® Materialien bei ICE-3 Flotte der Deutschen Bahn

16.09.2018
Jetzt neu in der SAERTEX LEO® Serie: SAERTEX LEO® COATED FABRIC und SAERcore LEO®

SAERTEX® stellt zwei neue Lösungen im Bereich Brandschutz für Composites vor: Jetzt neu in der <strong>SAERTEX</strong> LEO® Serie: <strong>SAERTEX</strong> LEO® COATED FABRIC und <strong>SAER</strong>core LEO®

16.07.2018
SAERTEX IST GASTGEBER FÜR BUNDESMINISTERIN ANJA KARLICZEK ZUM THEMA SPRUNG-INNOVATION

Saerbeck, 16. Juli 2018 – Hoher politischer Besuch für SAERTEX am 13. Juli 2018: Zum Austausch unter dem Titel „Mut zur Innovation – Mut zur Zukunft" hatte der CDU Wirtschaftsrat in Kreis Steinfurt nach Saerbeck eingeladen. Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, war als Ehrengast geladen. SAERTEX IST GASTGEBER FÜR BUNDESMINISTERIN ANJA KARLICZEK ZUM THEMA SPRUNG-INNOVATION

01.07.2018
SAERTEX GLIEDERT GESCHÄFTSLEITUNG NEU MIT CHRISTOPH GEYER ALS NEUEM CEO

Saerbeck, 01. Juli 2018 – Mit Wirkung zum 01. Juli 2018 hat SAERTEX die operative Führung der Gruppe neu gegliedert. Hierzu hat das Unternehmen die Geschäftsführung an das SAERTEX Global Executive Board mit Christoph Geyer als neuem Chief Executive Officer (CEO) übertragen. Christoph Geyer gehört bereits seit Oktober 2016 der Geschäftsführung der SAERTEX Gruppe als Chief Sales Officer (CSO) an und wird neben seinen neuen Aufgaben als CEO auch zukünftig die globalen Vertriebsaktivitäten des Unternehmens verantworten. Die weiteren Mitglieder des Global Executive Boards sind Dr. Guido Kritzler als Chief Financial Officer (CFO) und Dietmar Möcke als Chief Technology Officer (CTO).

SAERTEX GLIEDERT GESCHÄFTSLEITUNG NEU MIT CHRISTOPH GEYER ALS NEUEM CEO

07.05.2018
SAERTEX PRÄSENTIERT NEUE „HIGH STRENGTH“ UD-GELEGE FÜR ROTORBLÄTTER VON WINDKRAFTANLAGEN

SAERTEX präsentiert auf der Pariser JEC WORLD 2018 ein neu entwickeltes Glasfaser Verstärkungsmaterial, das bei der Fertigung von Rotorblättern für Windkraftanlagen eingesetzt wird. Durch das unidirektionale „High Strength“ Gelege sind bis zu 20% bessere Werte in punkto Zugfestigkeit möglich. Außerdem wird die wellenfreie Ablage im Bauteil signifikant verbessert und die Legezeit somit verkürzt. SAERTEX PRÄSENTIERT NEUE „HIGH STRENGTH“ UD-GELEGE FÜR ROTORBLÄTTER VON WINDKRAFTANLAGEN

20.03.2018
SAERTEX PRÄSENTIERT WELTNEUHEIT: SMART DEFECT CONTROL FÜR MULTIAXIALE CARBON GELEGE

Saertex präsentierte auf der JEC WORLD 2018 in Paris eine einzigartige Prozessinnovation für seine multiaxialen High-End Carbonfasergelege: die SAERTEX® Smart Defect Control für die verbesserte Qualität von Saertex Kohlefaser Materialien. SAERTEX PRÄSENTIERT WELTNEUHEIT: SMART DEFECT CONTROL FÜR MULTIAXIALE CARBON GELEGE

12.12.2017
Reengineering des Standortes SAERTEX USA

SAERTEX USA hat seine Produktionsprozesse weiter optimiert und will so noch stärker im Wirtschaftsraum der NAFTA-Partner USA, Kanada und Mexiko wachsen. Meilensteine in diesem Reengineering-Prozess waren der Aufbau neuer Schlüsselprozesse, die Einführung des SAP ERP-Systems und die Investition in ein neues Customer Service Office. Reengineering des Standortes SAERTEX USA

15.09.2017
SAERTEX INVESTIERT IN MODERNE PRODUKTIONSABLÄUFE IN SAERBECK UND WELTWEIT

Saerbeck, 15. September 2017 - SAERTEX® investiert in die Leistungsfähigkeit seiner Produktion am Standort Saerbeck. Eine neue hochmoderne Produktionshalle von 10.000 qm2 konnte dieses Frühjahr erfolgreich fertig gestellt werden. Gleichzeitig wurde in neue Maschinentechnologie im Bereich der Carbon Fertigung investiert. Beides ist Teil der weltweiten Produktionsstrategie von SAERTEX® mit digital vernetzen Standorten in 9 Ländern auf 5 Kontinenten.

 

SAERTEX INVESTIERT IN MODERNE PRODUKTIONSABLÄUFE IN SAERBECK UND WELTWEIT

14.09.2017
CARBURES BAUT DACH DER NORMAN FOSTER STIFTUNG IN MADRID MIT SAERTEX LEO® MATERIALIEN

Saerbeck, 13. September 2017 – Die weltbekannte Architektengruppe FOSTER + PARTNERS, um Lord Norman Foster hat in Madrid das Hauptquartier seiner Norman Foster Stiftung neu gebaut. Das Dach des dabei neu errichteten „Pavillion of Inspirations“ wurde unter Verwendung von SAERTEX LEO® Materialien mit erhöhtem Brandschutz errichtet.

Der „Pavillion of Inspirations“ ist Teil des Neubaus der NORMAN FOSTER STIFTUNG in Madrid, die in der Straße Monte Esquinza 48 im Juni 2017 eröffnet wurde. Der Pavillon und das 172m2 große Dach des Pavillons wurden von Lord Norman Foster, David Delgado, Raúl Gómez und Jorge López designt und in der Form einer Flugzeugtragfläche in Leichtbauweise gestaltet. CARBURES BAUT DACH DER NORMAN FOSTER STIFTUNG IN MADRID MIT SAERTEX LEO® MATERIALIEN

LEO Infusionsharz

LEO Protection Layer (Topcoat / Gelcoat)

Kernmaterialien (optional)

LEO Verstärkungsmaterial
(Glas / Carbon / Aramid / Hybride)