Weltweit führend. Mit Verbundstoffen im Leichtbau: SAERTEX® Gelege aus Glas-, Carbon- & Aramidfasern

Multiaxiale und Kernmaterialien für Composite Bauteile

Sie bilden in Verbindung mit unserem Engineering Know-How die Basis für den Wertschöpfungsprozess vieler Branchen. Von der Idee bis zum fertigen Bauteil. Für Windenergie, Offshore, Luftfahrt, Automobil, Schienenverkehr, Baubranche, Boots- und Schiffbau, Sportindustrie und viele mehr.
 

News //

SAERTEX GRATULIERT DER GEMEINDE SAERBECK ZUM DEUTSCHEN NACHHALTIGKEITSPREIS 2019

Die Gemeinde Saerbeck gewinnt den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2019. Dies ist die größte Auszeichnung ihrer Art in Europa. In Kooperation mit der Bundesregierung, Wirtschaftsverbänden und zivilgesellschaftlichen Organisationen prämiert er besonders nachhaltig agierende Unternehmen und Kommunen.

SAERTEX auf der China Composites Expo

SAERTEX präsentiert sich vom 5. bis zum 7. September 2018 auf der 24. Ausgabe der Messe "China Composites Expo" in Shanghai.

SAERTEX GLIEDERT GESCHÄFTSLEITUNG NEU MIT CHRISTOPH GEYER ALS NEUEM CEO

Saerbeck, 03. Juli 2018 – Mit Wirkung zum 01. Juli 2018 hat SAERTEX die operative Führung der Gruppe neu gegliedert. Hierzu hat das Unternehmen die Geschäftsführung an das SAERTEX Global Executive Board mit Christoph Geyer als neuem Chief Executive Officer (CEO) übertragen. Christoph Geyer gehört bereits seit Oktober 2016 der Geschäftsführung der SAERTEX Gruppe als Chief Sales Officer (CSO) an und wird neben seinen neuen Aufgaben als CEO auch zukünftig die globalen Vertriebsaktivitäten des Unternehmens verantworten. Die weiteren Mitglieder des Global Executive Boards sind Dr. Guido Kritzler als Chief Financial Officer (CFO) und Dietmar Möcke als Chief Technology Officer (CTO).

Referenzen

Über SAERTEX

Das Familienunternehmen SAERTEX®® ist mit etwa 350 Mio. € Umsatz Weltmarktführer in der Herstellung multiaxialer Gelege (Non Crimp Fabrics) und Kernmaterialien zur Fertigung von Faserverbundstoffen. Kunden in der Wind-, Luftfahrt-, Automobil- und Sportindustrie sowie im Bootsbau setzen auf Composites, die durch SAERTEX®-Verstärkungsmaterialien aus Glas-, Carbon- und Aramid-Fasern an Leichtigkeit, Stabilität und Korrosionsbeständigkeit gewinnen. Die Tochtergesellschaft SAERTEX® multiCom® ist führend im Bereich der grabenlosen Rohrleitungssanierung sowohl im Bereich Abwasser als auch Trinkwasser. Mit insgesamt 1.400 Mitarbeitern und 14 Produktionsstandorten auf fünf Kontinenten, sowie einem aktiven Vertriebsnetz in über 50 Ländern, ist die SAERTEX®-Gruppe weltweit aufgestellt.