SAERTEX MULTICOM EXPANDIERT IN NORDAMERIKA

SAERTEX multiCom LP wird seine US-Aktivitäten in den kommenden Jahren stark erweitern und mehr als 20 Millionen USD in neue Produktions- und Lagergebäude in der Nähe seines derzeitigen Standorts in Huntersville, North Carolina, investieren. Durch die Erweiterung werden darüber hinaus neben den 34 bestehenden Arbeitsplätzen 45 neue Stellen in den kommenden fünf Jahren geschaffen.

„Die umfangreichen Investitionen in unsere nordamerikanische Tochtergesellschaft sind ein wichtiger Teil unseres globalen strategischen Wachstumsplans, den wir als Schlüssel zu unserem Gesamterfolg ansehen“ erklärt Kai Diecks, Geschäftsführer der SAERTEX multiCom Gruppe. „Mit dem neuen Standort werden wir unseren Kunden besseren Service bieten, unsere Produktionskapazitäten signifikant erweitern und unsere Lager- und Logistikprozesse optimieren können.“

Vom Mecklenburg County (North Carolina) wird das Vorhaben über ein fünfjähriges Investitionsprogramm (Business Investment Program, BIP) im Umfang von 339.218 USD unterstützt. Die Förderung wurde kürzlich vom „Mecklenburg Board of County Commissioners“ bestätigt.

„Es ist für uns von entscheidender Bedeutung, nahe bei unseren Kunden, Partnern und den von uns unterstützten Projekten zu agieren“, sagt Mark Hallett, General Manager von SAERTEX multiCom LP. „Die neue Produktionsstätte ermöglicht uns - neben der schnelleren und effizienteren Herstellung unserer glasfaserverstärkten Schlauchlining-Materialien - die Entwicklung neuer Produkte gemäß den Anforderungen kommunaler Auftraggeber in Nordamerika.“

SAERTEX multiCom ist weltweit führender Hersteller von UV-aushärtenden GFK-Schlauchlinern. Das Unternehmen bietet zahlreiche Produkte zur grabenlosen Sanierung von Abwasser- und Regenwasserleitungen, aber auch Trinkwasser- und sonstigen Druckrohrleitungen. SAERTEX multiCom LP ist seit 2009 im Mecklenburg County aktiv.
  zurück
weitere News

LEO Infusionsharz

LEO Protection Layer (Topcoat / Gelcoat)

Kernmaterialien (optional)

LEO Verstärkungsmaterial
(Glas / Carbon / Aramid / Hybride)