SAERTEX® KOOPERIERT BEI LEO® SYSTEM MIT SCOTT BADER

Paris, 13.März 2019 - SAERTEX schließt bei der Herstellung und dem Vertrieb seines SAERTEX LEO Systems eine strategische Partnerschaft mit dem international agierenden Hersteller von Harzsystemen, Gelcoats und Spezialpolymeren SCOTT BADER ab. Auf der JEC WORLD 2019 wurde ein Kooperationsvertrag zwischen den beiden Unternehmen unterzeichnet. Ziel ist es für Anwendungen mit höchsten Brandschutzanforderungen die Leistungsstärke der beiden Partnerfirmen zu kombinieren und das LEO System weiterzuentwickeln. Dabei arbeiten die Sales- und Support-Teams von SAERTEX und SCOTT BADER eng zusammen und können ihren Kunden auf dem Weltmarkt neben hoher Beratungsqualität die schnelle Verfügbarkeit brandschutzrelevanter Materialien für die Herstellung von Composites sichern.
 
Eine Kooperation unter vielversprechenden Voraussetzungen: Als Spezialist stellt SAERTEX, Verstärkungsmaterialien aus Glas-, Carbon- und Aramidfasern her. SAERTEX LEO System ist die Produktreihe innerhalb des SAERTEX Produktprogramms für Anwendungen mit höchstem Brandschutz und besteht neben multiaxialen Gelegen und Kernmaterialien auch aus einem speziell abgestimmten, Harzsystem (nicht gefüllt und halogenfrei) und einem einfach zu verarbeitenden Gelcoat für die Erreichung höchster Brandschutzvorschriften wie der EN 45545 im Bereich Schienenfahrzeuge, die EN13501 im Baubereich, oder den IMO FTP Bestimmungen im Schiffbau.

Das Harzsystem innerhalb des LEO Baukasten Systems wird nun ab sofort von Scott Bader geliefert und gemeinsam mit SAERTEX weiterentwickelt. „Alle verwendeten Materialien innerhalb des LEO Systems sind optimal aufeinander abgestimmt, um den Kunden eine zuverlässige Lösung mit höchstem Brandschutz zu bieten“, hebt Steven Bakker, Director Industry & Advanced Technologies von SAERTEX hervor. „Sobald uns eine Anfrage vorliegt, sind die Produktkomponenten von Scott Bader innerhalb einer sehr kurzen Lieferzeit verfügbar, um dem Kunden schnell und zuverlässig ein komplettes LEO System auszuliefern.“ Ein weiterer Vorteil der Kooperation: Das Sales- und Support-Team von Scott Bader im Bereich Brandschutz ist wie SAERTEX weltweit aufgestellt und gewährleistet neben den SAERTEX Anwendungsberatern zusätzlichen Support für die aus der Kooperation hervorgegangenen LEO Produkte.

"Das SAERTEX LEO System ist ein einzigartiges Materialsystem welches exzellenten Brandschutz mit höchsten mechanischen Festigkeiten für die Herstellung von strukturellen Faserverbundbauteilen kombiniert" bestätigt Neil Gray, Global Market Manager FST bei Scott Bader. "Unser neues Harz für das LEO System erfüllt alle bisherigen Funktionalitäten und verbessert die mechanischen Eigenschaften für strukturelle Bausteile." Die Faserverbundstoffe mit integriertem Brandschutz aus dem SAERTEX LEO SYSTEM finden Einsatz im Marinemarkt, in der Baubranche und in der Produktion von Schienenfahrzeugen; alles Bereiche, in denen die Kombination aus Leichtbau, hoher mechanische Beständigkeit sowie extremer Witterungsbeständigkeit gefragt sind.

Der Kooperationsvertrag wurde am 13. März 2019 auf der JEC WORLD in Paris, der führenden Messe für Verbundwerkstoffe, unterzeichnet. „Auch bisherige Kunden von SAERTEX LEO profitieren von der neuen Kooperation mit Scott Bader." versichert Christoph Geyer, CEO der SAERTEX Gruppe. "Sie können auf einen weiter optimierten Support von SAERTEX vertrauen."

Die LEO Produktreihe wird zudem durch die beiden SAERTEX Produktneuheiten LEO COATED FABRIC und SAERcore® LEO für RTM Verfahren abgerundet.

About SAERTEX:
The family-owned company SAERTEX®, with a turnover of approximately €350 million, is the global market leader for manufacturing multiaxial non-crimp fabrics and core materials for the production of fiber-reinforced composites. Customers in the wind, aerospace, automotive, sports and boat building industries rely on composites that become lighter, more stable and more resistant to corrosion thanks to SAERTEX® reinforcing materials made of glass, carbon and aramid fibers. For the shipbuilding, transport, oil & gas and construction industries in particular, SAERTEX® offers specific support services for the conversion of steel components into composites – from structural analysis and process development through to series production of the components. With some 1400 employees and 14 production sites on five continents, together with an active sales network in more than 50 countries, the SAERTEX® group is globally positioned to meet the increasing demand for technologically advanced GRP and CFRP composite solutions.

About Scott Bader:
Scott Bader is a global chemical company, manufacturing Adhesives, Gelcoats and Resins for a variety of markets around the world. Established in 1951, it now employs over 650 people across 6 manufacturing sites and 13 offices worldwide. Scott Bader is committed to expanding its global reach, with recent ventures including Canada, North America and India, while continuing to build on its reputation for innovation, outstanding quality and technical expertise.

Contact:
Daniel Stumpp, Head of Global Marketing, Tel. +49-2574-902-2871, d.stumpp@saertex.com
SAERTEX GmbH & Co. KG, Brochterbecker Damm 52, D-48369 Saerbeck
  zurück

LEO Infusionsharz

LEO Protection Layer (Topcoat / Gelcoat)

Kernmaterialien (optional)

LEO Verstärkungsmaterial
(Glas / Carbon / Aramid / Hybride)