SAERTEX erweitert Produktpalette um pultrudierte Profile für Rotorblätter

Um sein Angebot an faserbasierten Materialien für Windkraftanlagen zu erweitern, wird SAERTEX auf der JEC WORLD 2022 in Paris eine neue Produktlinie vorstellen. Die neuen pultrudierten Profile SAERplanks werden das Angebot des Unternehmens an multiaxialen Gelegen aus Glas- und Carbonfasern für Rotorblattgurte ergänzen.

Das Unternehmen hat in den letzten Jahren aktiv an der Entwicklung innovativer interner Produktionskapazitäten zur Herstellung von pultrudierten Profilen mit hoher Festigkeit und Steifigkeit gearbeitet. Die erste Produktionslinie steht in der SAERTEX-Zentrale in Saerbeck in den Startlöchern.Die SAERplanks basieren auf Heavy-Tow-Carbonfasern, die in einem neu entwickelten Pultrusionsverfahren hergestellt werden, welches nicht mehr auf ein traditionelles Harzbad setzt.

SAERTEX hat bei diesem Projekt mit AOC Resins zusammengearbeitet, um die hohen Anforderungen an zuverlässige Leistung, hohe Produktivität und minimale Ausschussraten zu erfüllen. AOC ist es gelungen, ein spezielles Hochleistungs-Hybridharz für SAERTEX zu entwickeln. Durch mehrere Iterationen bei der Produktentwicklung und eine sorgfältige Versuchsplanung konnten die Experten von SAERTEX und AOC die Zusammensetzung des Harzes und wichtige Prozesseinstellungen optimieren. Folglich ist SAERTEX nun in der Lage, seinen Prozess konstant, mit hervorragender Qualität und zuverlässiger Leistung durchzuführen.
  zurück

LEO Infusionsharz

LEO Protection Layer (Topcoat / Gelcoat)

Kernmaterialien (optional)

LEO Verstärkungsmaterial
(Glas / Carbon / Aramid / Hybride)