SAERfix® EP ist sicher für die Umwelt

SAERTEX fühlt sich der Umwelt verpflichtet; nicht zuletzt, da SAERTEX-Produkte häufig zur Schonung von Ressourcen und in nachhaltigen Industriezweigen eingesetzt werden.
Umso mehr freut sich das Unternehmen jetzt über das aktuelle Gutachten des renommierten Beratungs-, Analytik- und Prüfunternehmen WESSLING aus Altenberge, das bestätigt, dass unsere patentierte Drapierhilfe SAERfix® in die Wassergefährdungsklasse "nicht wassergefährdend" eingestuft werden kann. Getestet wurde SAERfix® sowohl als Rollenware auf Papier, als auch als fertig ausgerüstetes selbstklebendes NCF-System in Kombination mit einem Glasfasergelege. In beiden Fällen konnte das Umweltanalyse-Labor WESSLING SAERfix® in die Wassergefährdungsklasse "nicht wassergefährdend" (nwg) einstufen.

Über SAERfix®: Die von SAERTEX entwickelten und patentierten Klebstoffe der Produktgruppe SAERfix machen das Einlegen von multiaxialen Gelegen aus Glas, Carbon oder Aramid einfacher. Die mit SAERfix® ausgerüsteten Gelege sind selbsthaftend. Zusätzliche Sprühkleber beim Umformen der technischen Textilien gehören dank SAERfix® der Vergangenheit an. SAERfix® wird als Tapeware auf Trennpapier oder auch im kombinierten System als selbstklebendes Gelege ausgeliefert. "Wir streben ständig nach Verbesserungen unseres Umweltverhaltens und ergreifen Maßnahmen zur Reduzierung von Umweltwirkungen, die über die gesetzlichen behördlichen Anforderungen hinausgehen", betont SAERTEX-Geschäftsführer Bruno Lammers. "Daher sind wir auch ein wenig stolz auf dieses positive Gutachten".

weitere News

LEO Infusionsharz

LEO Protection Layer (Topcoat / Gelcoat)

Kernmaterialien (optional)

LEO Verstärkungsmaterial
(Glas / Carbon / Aramid / Hybride)