ERFOLGREICHE JEC WORLD FÜR SAERTEX

Vom 14. bis zum 16. März 2017 präsentierte sich SAERTEX auf der JEC WORLD 2017, der weltweit größten Messe der Faserverbundstoff-Branche, in Paris. Auf dem 128 m2 großen Stand zeigten die Leichtbau-Spezialisten von SAERTEX neue Faserverbund-Materialien aus Carbon- und Glasfasern.

 

Besucher aus der ganzen Welt zeigten ein hohes Interesse an den ausgestellten Produktinnovationen wie etwa SAERfoam, als Alternative zu Balsa Holz. Im Mittelpunkt des Interesses standen auch die SAERTEX-Innovationen im Bereich Carbon (CFK). Auf der JEC WORLD wurden erfolgreiche Anwendungen von Carbon-Gelegen aus den Bereichen Marine, Automotive, Aerospace und Windkraft präsentiert.



 


In einem neugestalteten Format SPEAKER´S CORNER hielten SAERTEX Spezialisten kurze Impulsvorträge über Material-Innovationen. Hoher Besucherandrang entwickelte sich hier vor allem bei der Präsentation des „fliegenden“ Carbon Speed-Boots des schwedischen Start-Up Unternehmens Candela. Auch die neue und von SAERTEX mitentwickelte DIN SPEC 91326 sowie das feuerbeständige Materialsystem SAERTEX LEO für den Bereich der Schienenfahrzeuge fanden eine sehr positive Resonanz beim Fachpublikum.

Messe-Highlight war das Projekt „Vision of the Fjords“ - ein komplett aus Carbon gestaltetes, 41m langes Touristenboot in Norwegen. Für seinen Beitrag in diesem Projekt wurde SAERTEX auf der Messe gemeinsam mit der Schiffswerft Brødrene Aa und zwei weiteren Partnern mit dem renommierten JEC INNOVATION AWARD 2017 ausgezeichnet.



  zurück
weitere News

LEO Infusionsharz

LEO Protection Layer (Topcoat / Gelcoat)

Kernmaterialien (optional)

LEO Verstärkungsmaterial
(Glas / Carbon / Aramid / Hybride)