DER TAG DANACH – SAERTEX® UND SAERTEX multiCom® NEHMEN DIE ARBEIT WIEDER AUF

Fast auf die Minute nach dem Auslösen des Feueralarms 24 Stunden zuvor läuft der Betrieb der SAERTEX GmbH & Co. KG wieder zu 100 Prozent. Seit 06:00 Uhr sind die Mitarbeiter in Verwaltung und Produktion wieder im Einsatz.

Gleiches gilt für die Verwaltung der SAERTEX multiCom GmbH. Im Produktionswerk der SAERTEX multiCom laufen die Aufräumarbeiten an. Die Geschäftsführung zeigt sich erleichtert, dass niemand zu Schaden gekommen ist und bedankt sich bei den über 300 Einsatzkräften der Feuerwehr, des THW und des Deutschen Roten Kreuzes – und im gleichen Maße bei den Mitarbeitern.
 
„Der gestrige Tag war für uns alle ein großer Schock. Wir sind sehr froh, dass durch den Brand in Saerbeck kein Mitarbeiter, niemand der vielen Einsatzkräfte und vor allen Dingen kein Anwohner zu Schaden gekommen ist“, zeigt sich Simon Lammers, Geschäftsführender Gesellschafter der SAERTEX Gruppe erleichtert. „Das Ereignis hat uns gezeigt, wie sehr unsere Mitarbeiter im Extremfall an einem Strang ziehen können. Wir werden alles daran geben, die Produktion der SAERTEX multiCom so schnell wie möglich wieder aufzunehmen. Ganz besonderen Dank möchte ich den über 300 Einsatzkräften aussprechen, die gestern alles daran gesetzt haben, Leib und Leben der Mitarbeiter zu schützen und den materiellen Schaden durch ihre professionelle Arbeit so gering wie möglich zu halten“, ergänzt Frank Mersmann, Geschäftsführer der SAERTEX multiCom GmbH.
 
In den frühen Morgenstunden des 25. Januar wurde in einer 5.000 Quadratmeter großen Produktions- und Lagerhalle der SAETEX multiCom GmbH in Saerbeck der Feueralarm ausgelöst. Über 300 Einsatzkräfte waren im Laufe des Tages auf dem Werksgelände im Einsatz. Ein deutlicher geringeres Kontingent von etwa 30 Einsatzkräften kümmert sich jetzt um die letzten Glutnester und die Brandstellensicherung. Die Feuerwehr rechnet mit einem Abschluss im Lauf des heutigen Nachmittags.

Parallel dazu starten die Aufräumarbeiten im Produktions- und Lagerbereich der SAERTEX multiCom. Sowohl im Verwaltungsbereich der SAERTEX multiCom GmbH, als auch im Produktions- und Verwaltungsgebäude der SAERTEX GmbH & Co. KG ist bereits in den frühen Morgenstunden der Betrieb wieder gestartet.

Über SAERTEX:

Das Familienunternehmen SAERTEX® ist mit etwa 350 MIO. € Umsatz (2016) Weltmarktführer in der Herstellung multiaxialer Gelege (Non-Crimp-Fabrics) und Kernmaterialien zur Fertigung von Faserverbundstoffen. Kunden in der Wind-, Luftfahrt-, Automobil- und Sportindustrie sowie im Bootsbau setzen auf Composites, die durch SAERTEX®-Verstärkungsmaterialien aus Glas-, Carbon- und Aramid-Fasern an Leichtigkeit, Stabilität und Korrosionsbeständigkeit gewinnen. Die Tochtergesellschaft SAERTEX multiCom® ist führend im Bereich der grabenlosen Rohrleitungssanierung sowohl im Bereich Abwasser als auch Trinkwasser. Etwa 120 der 600 SAERTEX Mitarbeiter am Standort Saerbeck arbeiten für die SAERTEX multiCom GmbH. Mit insgesamt 1.400 Mitarbeitern und 14 Produktionsstandorten auf fünf Kontinenten, sowie einem aktiven Vertriebsnetz in über 50 Ländern, ist die SAERTEX®-Gruppe weltweit aufgestellt.
  zurück