Referenz

SAERTEX® HYBRIDE NCF IN X-LITE MOTORRADHELMEN VON NOLAN

Das italienische Unternehmen NOLANGROUP ist der größte Hersteller von Helmen in Europa. Unter den Namen Nolan und Grex produziert das italienische Unternehmen Helme aus Polycarbonat sowie Helme aus Composite-Fasern unter der Marke X-Lite. X-Lite-Motorradhelme erfüllen die höchsten Qualitäts- und Sicherheitsansprüche. Für die Herstellung der äußeren Schale der X-Lite-Helme werden multiaxiale Hybride (Carbon-Glas und Aramid-Glas) von SAERTEX verwendet.

DIE IDEE


Das Ziel bestand darin, fortschrittliche Helme in Bezug auf Leichtigkeit, Steifigkeit, Komfort und Design herzustellen, die die Sicherheit der Kunden sowie die Einhaltung der Zulassungsstandards gewährleisten. Daher erfordert die Entwicklung von X-Lite-Motorradhelmen den Einsatz spezieller Gelege und eine extreme manuelle Sorgfalt in der Endbearbeitung der Schale. Die Lösungen von SAERTEX decken alle Punkte des Leistungsspektrums ab und ermöglichen außerdem Innovationsvorteile durch die maßgeschneiderten Hybridlösungen.

WIE SAERTEX DIESE IDEE UNTERSTÜTZT HAT


Aufgrund der spezifischen Composite-Lösungen ist X-Lite eine Marke für Wettkampf und Leistung. Für die Produktion der äußeren Schale der X-Lite-Helme werden multiaxiale Hybride (Carbon-Glas und Aramid-Glas) von SAERTEX verwendet. Carbon-Fasern sorgen für Leichtigkeit und Steifigkeit. Sie werden mit Glas-Fasern für die mechanischen Eigenschaften gemischt. In einigen Modellen werden außerdem Aramid-Fasern eingesetzt, um bestimmte Stöße und das Risiko einer Perforation zu verhindern. Noch immer tauschen NOLANGROUP und SAERTEX sich über Lösungen, Möglichkeiten und Entwicklungen im Composite-Markt aus, um innovativ mit der bestmöglichen Qualität zu sein und Entwicklungen und Optimierungen kontinuierlich voranzutreiben: Schlüssel zum Erfolg im Rennsport und in der Freizeit!

TECHNISCHE VORTEILE
  1. Glas und Carbon für Leichtigkeit und Steifigkeit 
  2. In einigen Modellen Aramid für eine maximale Bruchfestigkeit
  3. Reduziertes Gewicht bei gleicher Größe und gleichen mechanischen Eigenschaften
  4. Exklusive Optik – dank “sichtbarer” Fasern

DIE ERFOLGSGESCHICHTE


Das Motorrennsport-Department steht für die Geschichte und das Herz des Unternehmens. Die Erfolge lassen sich durch die anschauliche Sammlung legendärer Helme zurückverfolgen. In dieser Abteilung bereiten spezialisierte Techniker die Modelle für ein Team vor, das momentan aus etwa 80 Rennfahrern besteht, die in Wettbewerben wie dem MotoGP, den Superbike Championships sowie weiteren Meisterschaften antreten. Zu diesen Rennfahrern gehörten Casey Stoner, Jorge Lorenzo, Carlos Checa und jetzt Marco Melandri, Danilo Petrucci, Alex Rins und Chaz Davis. Dank ihrer Siege kann NOLAN inzwischen auf 67 Weltcup-Siege zurückblicken. In einer Vielzahl dieser Helme sind multiaxiale Gelege von SAERTEX verbaut.

LEO Infusionsharz

LEO Protection Layer (Topcoat / Gelcoat)

Kernmaterialien (optional)

LEO Verstärkungsmaterial
(Glas / Carbon / Aramid / Hybride)