Referenz

SAERfoam® FÜR SCANIA STADTBUSSE

Ekin Muovi Oy, ein finnisches Familienunternehmen, erkannte die Vorteile aus der Verwendung von SAERfoam® erstmals während eines industriellen Projekts im Jahre 2012. Diese Entwicklung führte zu weiteren Projekten, und so begann Ekin Muovi im Jahre 2014 mit der Großproduktion verschiedener Bauteile für SCANIA-Stadtbusse, die sowohl im Binnenmarkt als auch international vermarktet werden.

DIE IDEE


Das Ziel war, größere technische Vorteile im Vergleich zu traditionellen Materialien, wie z. B. Sperrholz zu generieren. Die technischen Vorteile sind u. a. eine ausgezeichnete Feuchtigkeitsbeständigkeit, Gewichtseinsparungen (dreimal leichter als Sperrholz) sowie die Beibehaltung eines gleichen oder sogar besseren Steifigkeitsverhaltens, um die erforderliche Belastbarkeit zu gewährleisten. Gleichermaßen gab es im Vergleich zu Balsaholz oder PVC basierenden Schichtverbundwerkstoffen den weiteren Vorteil reduzierter Kosten.

TECHNISCHE VORTEILE
  1. Ausgezeichnete Feuchtigkeitsbeständigkeit
  2. Gewichtseinsparungen – dreimal leichter als Sperrholz
  3. Steifigkeitsverhalten zur Gewährleistung der erforderlichen Belastbarkeit
 

WIE SAERTEX DIESE IDEE UNTERSTÜTZT HAT


Während des Herstellungsprozesses verwendet Ekin Muovi einen Vakuuminfusionsprozess mit Polyesterharz, multiaxialen Glasfasern und strukturellem SAERfoam®, entschied sich aber gleichzeitig für die Verwendung des strukturellen Flussmittels SAERflow®, um eine perfekte Tränkung in möglichst kurzer Zeit zu gewährleisten. SAERfoam® wird in verschiedenen Bogengrößen geliefert, aber auch in Kits angeboten, die mit Hilfe von CNC-Maschinen vorbearbeitet wurden, um die Großserienproduktion zu erleichtern. Die Verwendung von SEARflow® mit verbessertem Kunstharzfluss ermöglicht eine Verringerung der Anzahl der Kunstharzeinspeisungen ohne Einbuße der Leistungsfähigkeit. Zusätzlich bietet SAERfix® ein maßgeschneidertes haftfähiges Multiaxialgelege, welches die Vorbereitungszeit und Verbrauchsmaterialkosten reduziert.

DIE ERFOLGSGESCHICHTE


Eine fortlaufende Zusammenarbeit mit Ekin Muovi findet durch Projekte mit SAERfoam® statt, bei denen strukturelle Eigenschaften, höchste Qualität und konkurrenzfähige Kosten verlangt werden.

Das SAERTEX-Team steht Kunden, die aus der Verwendung von SAERfoam profitieren könnten, für die technische Betreuung zur Verfügung.
 
„Über die Jahre hat die Zusammenarbeit in der Produktentwicklung mit SAERTEX zu guten Endresultaten geführt. SAERTEX-Materialien finden in vielen Bereichen Anwendung. Verschiedene Lösungen, die das bestmögliche Produkt liefern. Es ist eine prima Sache.“

Erkki Lappi, Ekin Muovi Oy-Vorstandsvorsitzender / Produktentwicklungsleiter
weitere Referenzen
Thumb thumb projekt partner logo
Ekin Muovi Oy, a Finnish family owned company. In 2014 Ekin Mouvi started the production of various parts for Scania city buses.