Referenz

ARAMID-GELEGE IN SEGELTUCHEN VON CONTENDER SAILCLOTH®

Unser international aufgestellter Kunde Contender Sailcloth aus den Niederlanden beliefert Segelmacher auf der ganzen Welt mit einer umfassenden Palette an Segeltuchen für modernstes Segeldesign. Je nach Anwendung und Einsatz der Segel kommen häufig Segeltuchen aus gewebten Fasern zum Einsatz. Vor allem im Wettkampfbereich und bei professionellen Regattateams ist die Nachfrage nach immer leichteren, aber formstabilen Segeln jedoch zuletzt immer größer geworden. Contender Sailcloth hat darauf reagiert und bietet seinen Kunden eine technologisch ausgefeilte Palette an laminierten Segeltuchen an. Flaggschiff unter den Contender-Segeltuchen ist das MAXX® Regatta-Laminat, das unter Verwendung von Aramid-Gelegen von SAERTEX produziert wird.

DIE IDEE


Für die Zielgruppe des Hochleistungssports und professionelle Regattateams möchte Contender ein Segeltuch anbieten, das noch leichter und gleichzeitig noch stabiler, langlebiger und belastbarer ist. Contender greift dabei auf die Expertise von SAERTEX zurück und lässt seine laminierten Materialien aus Aramidfaser-Gelege exklusiv und nach speziellen Vorgaben durch SAERTEX produzieren. Das innovative MAXX® Racing Laminat ist bei Jollenseglern besonders beliebt - sei es bei Olympischen Spielen, bei internationalen und nationalen Wettbewerben oder auf Vereinsebene. Dieses stabile MAXX® Regatta-Laminat bewährt sich aufgrund seiner Vielseitigkeit wie auch seiner langen Haltbarkeit immer wieder auf Regattakursen in aller Welt.

TECHNISCHE VORTEILE
  1. Maximale Leistung und verbesserte UV-Stabilität
  2. Gleichmäßige Verteilung der Windkräfte über die horizontalen Bahnen des Segels
  3. Höhere Profilbeständigkeit des Segels

WIE SAERTEX DIESE IDEE UNTERSTÜTZT HAT


Die Expertise des Segeltuchherstellers Contender und sein Wissen über die besonderen Anforderungen von High-End-Segeln sowie das umfangreiche Knowhow von SAERTEX im Hinblick auf die Produktion von multiaxialen Aramidfaser-Gelegen sowie deren Weiterverarbeitung zu Laminaten fanden in der Produktion der innovativen MAXX® Racing Laminate perfekt zueinander. Das MAXX® Crosscut-Laminat für Jollensegler sorgt für effiziente Unterstützung und eine Verteilung der Last, die das Segel aushalten muss. Die auf den Mylar-Film einwirkende Last wird verringert, was die Profilbeständigkeit des Segels verbessert.

DIE ERFOLGSGESCHICHTE


SAERTEX lieferte bis heute fix und fertig laminiertes Aramid-Gelege an Contender Sailcloth. Daraus entstehen Segel mit erhöhter Profilbeständigkeit, die bei unterschiedlichsten Windbedingungen hocheffizient sind. Durch ständige Innovationen in Zusammenarbeit mit Segelmachern und Seglern auf der ganzen Welt hat Contender erfolgreich eine technologisch ausgefeilte Palette an laminierten Segeltuchen entwickelt, die den höchsten Anforderungen an modernes Segeldesign gerecht werden. Auch bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio des Janiero(Brasilien) sind zahlreiche Boote mit dem MAXX® Racing Laminat an den Start gegangen.